Millefeuille vom Serrano Schinken

Hier gibt es ein sehr leckeres Rezept für einen Millefeuille mit Serrano Schinken.

Millefeuille vom Serrano Schinken

  • Zubereitungszeit:
  • Kochzeit:
  • Insgesamt:
  • Portionen: 4
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 120 g Strudelteig
  • 300 g Serrano-Schinken
  • Meersalz
  • schwarzen Pfeffer
  • roten Paprika
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 30 g Sesamsamen
  • 50 g Butter, flüssig
  • 1 Kopf Friséesalat
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • Backpapier

Zubereitung:

  1. Den Strudelteig so dünn ausrollen, wie wenn man ihn für einen Strudel ausrollt.
  2. In ca. 10×15 cm große Rechtecke schneiden.
  3. Das Backblech muss mit Butter bestrichen werden und mit dem Backpapier belegt werden. Das Backpapier muss am Backblech schön kleben bleiben.
  4. Als nächstes kommen die Strudelteig-Rechtecke auf das Blech und müssen von beiden Seiten mit flüssiger Butter bestrichen, mit Sesam und Gewürz bestreut werden. Bei 220° C ca. 30 Sekunden goldgelb backen.
  5. ACHTUNG: Es kann passieren, dass der Strudelteig im heißen Ofen nachbräunt, daher unbdedingt sofort rausnehmen, sobald er genug Farbe abbekommen hat.
  6. Die Teig-Rechtecke abkühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit muss der Frisèesalat gewaschen und fein abgezupft werden. Bevor man anrichtet, ist es wichtig, dass der Frisèesalat trocken geschleudert wird, damit der Strudelteig nicht nass wird.
  8. Beim Anrichten kommt zuerst eine Scheibe Serrano Schinken auf den Teller, damit das Millefeuille darauf fixiert werden kann.
  9. Im Anschluss Strudelteig-Rechtecke, Friséesalat und Serrano Schinken abwechselnd aufeinander schichten.
  10. Am Ende kann man das ganze mit einer Serrano Schinken Rose abschließen.
  11. Mit Balsamico und Olivenöl ein wenig dekorativ beträufeln.

Published on by

Tags:, ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *